MS-35

Konstruktion: Wangetreppe ohne Setzstufen
Gälander: Baluster
Holz: Asche, nur Splintholz

Die Treppe MS-35 aus Holz ist ein echter Klassiker der Art und des Tischlerei-Meisterwerks.

Der Hersteller „Marchewka Schody – Podłogi – Wnętrza“ verwendete für die Herstellung der Treppe eine polnische Baumart – Esche. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieses Treppenmodell aus einem bestimmten Teil des Baumstammes – Splintholz – besteht. Diese Art von Rohstoff ist für die Sammlung von Duftstoffen verantwortlich und leitet auch Wasser zusammen mit Mineralsalzen. Das Splintholz in älteren Bäumen wird in Kernholz umgewandelt, das auch in der Tischlerei verwendet wird. Das Eschenholz zeichnet sich durch eine sehr klare Kontur der Ringe aus.

Die Treppe MS-35 hat eine durchbrochene Wangenkonstruktion. Diese Anordnung, bei der die Stufen zwischen die tragenden Wangen gelegt werden, ist eine Garantie für:

  • schönes Aussehen der Treppe,
  • Sicherheit.

Die Wangenkonstruktion der Treppe erleichtert zudem die Pflege der Sauberkeit erheblich. Auch bei diesem Modell ist das Geländer komplett aus Holz gefertigt und hat die klassische Form von Balustern.

Ein solches Treppenmodell wird sowohl in Wohnungen als auch in Häusern sehr gut funktionieren – dort, wo es nicht allzu viel Platz für eine Treppe gibt.

Wir passen die Größe der Treppe an die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden an. Die Lieferzeit beträgt 5 Monate.

FAQ